ArchivDeutsches Ärzteblatt24/2006Praxisgebühr: Eine echte Sensation
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS In der Rekordzeit von 30 Monaten ist es Ge­sund­heits­mi­nis­terin Ulla Schmidt und ihren Experten gelungen, den Kardinalfehler aus ihrem Gesetz über die Praxisgebühr zu korrigieren. Die Mahngebühren zahlt jetzt der Patient, nicht der Arzt. So ist es seit Jahrhunderten überall üblich, nur unsere Sonderschullehrerin war da anderer Meinung.
Dr. med. Gerhard Volker Marx, Hochriesstraße 6, 83233 Bernau
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote