ArchivDeutsches Ärzteblatt25/2006Hauseigentümer: Dachwartung empfohlen

Versicherungen

Hauseigentümer: Dachwartung empfohlen

rco

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Hauseigentümer sollten immer daran denken, dass ihr Dach auch regelmäßig gewartet wird. Denn sonst können sie möglicherweise ihren Versicherungsschutz verlieren. Einmal im Jahr sollte ein Fachmann das Dach auf lose Ziegel hin untersuchen, betonen Experten des Gesamtverbandes der Deutschen Versicherungswirtschaft.
Es könne beispielsweise problematisch werden, wenn ein Autobesitzer sein Fahrzeug unter dem Dach des Hausbesitzers abgestellt hat und das Auto während eines Sturms durch herumfliegende Dachziegel beschädigt wird. „Wenn der Hauseigentümer dann eine regelmäßige Wartung nicht nachweisen kann, kann sich die Versicherung zurückziehen“, so die Versicherungsfachleute. Für sie ist es unverständlich, dass die meisten Eigenheimbesitzer ihre Heizung regelmäßig warten lassen, sich für den Zustand ihres Daches aber kaum interessieren. Ein solches Verhalten könne im Zweifelsfalle sehr teuer werden. rco

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote