ArchivDeutsches Ärzteblatt26/2006Kultur-Termine: 24. Sommerfestspiele 2006 in Xanten

VARIA: Feuilleton

Kultur-Termine: 24. Sommerfestspiele 2006 in Xanten

HM

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS ABBA und Verdi erklingen im historischen Römerrund

Bei den 24. Sommerfestspielen in Xanten (vom 5. bis 27. August) versetzen italienische Arien, ungarische Klänge und schwedische Popmusik die Besucher ins Träumen. Die Aufführungen in der Kulisse der römischen Arena am unteren Niederrhein haben seit ihrer Premiere 1983, also vor mehr als 20 Jahren, immer mehr Freunde im In- und Ausland gefunden.
- Mit Giuseppe Verdis Oper „La Traviata“ (11. bis 13. August), das Melodram um die Künstlerin Violetta Valery, beginnen die Festspiele und zeigen das Leben in und um Paris zu Anfang des 19. Jahrhunderts.
- Ganz im Zeichen Verdis geht es mit „Der Troubadour“ (18. und 19. August), seiner wohl melodischsten Oper, weiter. Sie zeigt dem Zuschauer das Spanien des 15. Jahrhunderts. Heerlager, Zigeunerlager, Gefängnis und brennende Scheiterhaufen bilden die Kulissen für eine Inszenierung mit rund 250 Mitwirkenden.
- Die Opernreihe im historischen Römerrund findet mit „Viva la Opera“ (20. August) ihren krönenden Abschluss. Noch einmal erklingen bei diesem Gala-Abend der Oper die beliebtesten Arien und Chöre bekannter Komponisten.
- Mit dem Sound der 70er-Jahre präsentieren ABBA & Friends in Concert (25. bis 27. August) die Hits der bekanntesten schwedischen Popgruppe aller Zeiten. Unter dem Titel „. . . thank you for the music“ werden echte Leckerbissen dargeboten.
- Auf der Naturbühne des Amphitheaters in Xanten-Birten präsentiert das „Original Musiktheater Prag“ zum 250. Geburtstag von Wolfgang Amadeus Mozart eine Operngala unter dem Titel „Eine Nacht mit Mozart“ (5. und 6. August). Mit dem Kammerorchester auf der Bühne, Tanzpaaren und Solisten in Kostümen der damaligen Zeit wird das Publikum in die Originalzeit zurückversetzt. Aufgeführt werden unter anderem Melodien aus „ Figaros Hochzeit“, „Die Zauberflöte“ und „Don Giovanni“.
- Mit der humorvollen und beschwingten Operette „Der Zigeunerbaron“ von Johann Strauß (25. bis 27. August) klingen die Sommerfestspiele aus.
Veranstalter ist die Arena Theater & Festspiel GmbH, Xanten. Kartenservice via Telefon: 0 28 01/77 77 77, E-Mail: reservierung(S)arena-theater.de und Internet: www.sommerfestspiele.de. HM
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema