ArchivDeutsches Ärzteblatt PP7/2006Essstörungen: Visuell-räumliche Aufgaben hilfreich

Referiert

Essstörungen: Visuell-räumliche Aufgaben hilfreich

MS

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Ein heftiges, unkontrollierbares Verlangen nach Essen ist ein Symptom vieler Essstörungen. Die Psychologen Andrew McClelland, Eva Kemps und Marika Tiggemann von der australischen Flinders University haben jetzt versucht, dieses heftige Verlangen experimentell zu beeinflussen. Sie fragten 50 Frauen im Alter zwischen 17 und 34 Jahren nach ihren Lieblingsspeisen. Die Frauen sollten sich dann ihre Lieblingsspeise bildhaft vorstellen und angeben, wie intensiv dieses Bild und wie stark ihr Verlangen nach der Speise war. Anschließend erhielten die Probandinnen visuell-räumliche Aufgaben, bei denen verschiedene Sinne (Hör-, Tast- und Sehsinn) beansprucht sowie Bewegungen ausgeführt wurden. Nach jeder Aufgabe sollten die Probandinnen sich wieder ihre Lieblingsspeise vorstellen und die Intensität des inneren Bildes einschätzen. Die Auswertungen ergaben, dass Frauen, die sich ihre Lieblingsspeise ausgeprägt bildhaft vorstellen konnten, auch mehr Verlangen danach hatten. „Die Beanspruchung visuell-räumlicher Bereiche des Gehirns durch die experimentellen Aufgaben überlagerte jedoch die bildhafte Vorstellung von den Lieblingsspeisen“, so die Forscher. Das hatte zur Folge, dass die inneren Bilder von den Lieblingsspeisen „verblassten“ und auch das Verlangen danach abgeschwächt wurde. Nach Meinung der Forscher ist der Einsatz von Aufgaben, die Gehirnbereiche beanspruchen, die mit dem Vorstellungsvermögen assoziiert sind, eine einfache, aber wirkungsvolle Methode, um Essstörungen zu behandeln. Sie eignet sich sogar zur Selbstbehandlung. ms

McClelland A, Kemps E, Tiggemann M: Reduction of Vividness and Associated Craving in Personalized Food Imagery. Journal of Clinical Psychology 2006; 3: 355–65.

Eva Kemps, School of Psychology, Flinders University, GPO Box 21 00, Adelaide, SA 5001, E-Mail: eva.kemps@flinders. edu.au
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema