ArchivDeutsches Ärzteblatt33/2006Restless-Legs-Syndrom: Erster Dopaminagonist zugelassen

VARIA: Wirtschaft - Aus Unternehmen

Restless-Legs-Syndrom: Erster Dopaminagonist zugelassen

Bischoff, Angelika

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Mit dem non-ergolinen Dopaminagonisten Pramipexol (Sifrol®) wurde erstmals EU-weit ein Medikament zur Behandlung des mittelgradigen bis schweren Restless-Legs-Syndroms (RLS) zugelassen. Das RLS zählt mit einer Prävalenz von bis zu zehn Prozent zu den häufigsten neurologischen Erkrankungen in der deutschen Bevölkerung. Zu den charakteristischen Symptomen gehören sensible und motorische Beschwerden der Beine, die in Ruhe auftreten, sowie ein Bewegungsdrang, der zu ausgeprägten Schlafstörungen führen kann. Die typische Anamnese und ein unauffälliger neurologischer Untersuchungsbefund ermöglichen rasch die klinische Diagnosestellung für denjenigen, der mit RLS vertraut ist. Dazu gehören folgende Symptome, erläuterte Dr. Ilonka Eisensehr (München) in Wiesbaden:
1. Bewegungsdrang der Beine in Verbindung mit einem unbehaglichen und unangenehmen Gefühl in den Beinen.
2. Der Bewegungsdrang beziehungsweise die unbehaglichen Gefühle verschlechtern sich während Ruhezeiten,
3. sie werden durch Bewegung teilweise oder vollständig gebessert.
4. Der Drang, sich zu bewegen, oder die unangenehmen Gefühle sind am Abend oder nachts schlimmer als am Tage.
Treffen alle vier Punkte zu, lässt sich die Diagnose innerhalb weniger Minuten am Schreibtisch stellen. Eine Therapie mit dopaminergen Medikamenten gelte als erste Wahl bei einem behandlungsbedürftigen RLS, sagte Prof. Claudia Trenkwalder (Kassel). Initial wird eine Startdosis von einer halben Tablette (0,18 mg) als tägliche Einmaldosierung empfohlen, circa zwei bis drei Stunden bevor die Beschwerden gewöhnlich auftreten. Aufdosiert wird alle vier bis sieben Tage, bis eine befriedigende Symptomkontrolle erreicht ist. Die zugelassene Höchstdosis liegt bei 0,54 mg. Dr. med. Angelika Bischoff

Einführungspressekonferenz „Sifrol® bei Restless-Legs-Syndrom“ in Wiesbaden, Veranstalter: Boehringer Ingelheim
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema