ArchivDeutsches Ärzteblatt8/1997Lebensversicherungen: Im Ansehen deutlich gestiegen

VARIA: Wirtschaft - Versicherungen

Lebensversicherungen: Im Ansehen deutlich gestiegen

rco

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Diskussionen über die Besteuerung von Renten und Lebensversicherungen haben großen Wirbel aufgeworfen. Dennoch: neue, kundenorientierte Lebensversicherungen tragen zu steigendem Ansehen der Lebensversicherung als private Altersvorsorge bei den Bundesbürgern bei.
Immer mehr Bundesbürger mißtrauen der staatlichen Rentenversicherung als Garanten für die Altersversorgung. Gleichzeitig ist das Ansehen von privaten Lebensversicherungen zur Sicherung des Ruhestands höher als jemals zuvor.
Dies belegt eine jüngst vorgelegte Studie des Instituts für Demoskopie in Allensbach. Die repräsentative Befragung zeichnet ein klares Stimmungsbild der bundesdeutschen Bevölkerung zum Themenkomplex Alterssicherung.
Danach zweifeln in den alten Bundesländern 45 Prozent der Befragten an, daß die Altersversorgung allein über die gesetzliche Rentenversicherung gesichert ist. Bei einer vergleichbaren Befragung im Jahre 1988 lag der Wert noch bei 33 Prozent. 46 Prozent der Bundesbürger in den alten und sogar 57 Prozent der Bürger in den neuen Bundesländern erwarten eine Einschränkung des persönlichen Lebensstandards in der Rente. Überhaupt machen sich die Deutschen (66 Prozent im Westen, 63 Prozent im Osten) immer häufiger Gedanken über die Alterssicherung als noch vor wenigen Jahren (1990: 57 Prozent sowohl im Westen als auch im Osten).
Besonders wichtig ist bei diesen Überlegungen, daß es sich bei der privaten Altersvorsorge um eine risikofreie und sichere Geldanlage handelt. Diesen Anspruch erfüllen Lebensversicherungen in den Augen der Befragten in hohem Maße. 80 Prozent stufen private Lebensversicherungen als gute und besonders sichere Alterssicherung ein. Die Studie zeigt, daß die private Lebensversicherung die einzige Säule der Alterssicherung ist, die stabile und gar steigende Vertrauenswerte in der Bevölkerung erzielt.
Die Diskussion der staatlichen Rentenversicherung kann jedoch nicht der einzige Grund für das steigende Image privater Lebensversicherungen sein. Dennoch: "Viele Arbeitnehmer sind vollkommen verunsichert, ob die Renten zukünftig noch sicher sein werden. Die Bedeutung einer zusätzlichen, privaten Altersvorsorge wird daher immer mehr Menschen klar", so Michael Rosenberg, Vorstand der Victoria Leben in Düsseldorf. rco
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote