ArchivDÄ-TitelSupplement: PRAXiSSUPPLEMENT: PRAXiS 3/2006Passwörter einfach und sicher verwalten

SUPPLEMENT: PRAXiS

Passwörter einfach und sicher verwalten

Dtsch Arztebl 2006; 103(36): [29]

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Online-Banking, Firmenrechner, Webshops, Auktionsbörsen und Internetforen erfordern die Eingabe von Benutzernamen und Passwörtern. Elektronische Tresore bieten dabei eine einfache und sichere Unterstützung für die Verwaltung von Zugangsdaten. Der „Passwortsaver“ von EurAsia, Gießen, ist ein kleines Gerät nach Art eines USB-Sticks, das 1 000 Datensätze speichern kann. Es verschlüsselt die gesammelten Zugangsdaten seines Besitzers mit hoher Sicherheit: Nach Angaben des Herstellers müsste ein PC rund 100 Jahre rechnen, um die Kodierung zu knacken. Die Daten werden über den PC eingegeben und im Gerät gespeichert. Der Abruf geschieht über Tasten und Display am Gerät – unabhängig vom PC. Vorteil:
Der Benutzer braucht sich nur noch ein einziges Passwort merken, und zwar das für den Zugang zum „Passwortsaver“. Das Gerät kann für 39,90 Euro unter www.passwortsaver.de bestellt werden. EB
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote