ArchivDeutsches Ärzteblatt PP9/2006Gemeinsamer Bundesausschuss

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

Gemeinsamer Bundesausschuss

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Der Gemeinsame Bundesausschuss hat eine Richtlinie zur Auswahl, Umfang und Verfahren bei Qualitätsprüfungen im Einzelfall nach § 136 Abs. 2 SGB V („Qualitätsprüfungs-Richtlinie vertragsärztliche Versorgung“) am 18. April 2006 beschlossen. Die Richtlinie tritt am 1. Januar 2007 in Kraft. Die Veröffentlichung der Richtlinie erfolgte am 21. Juli 2006 im Bundesanzeiger.
Diese Richtlinie kann auf der Homepage des Gemeinsamen Bundesausschusses (www.g-ba.de) eingesehen werden.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote