ArchivDeutsches Ärzteblatt37/2006Gesundheitsreform: 2,5 Millionen Euro für Anzeigenkampagne

AKTUELL

Gesundheitsreform: 2,5 Millionen Euro für Anzeigenkampagne

Korzilius, Heike; hib

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Die Anzeigenkampagne der Bundesregierung für die geplante Gesundheitsreform wird rund 2,5 Millionen Euro kosten. Der überwiegende Teil entfalle auf die Schaltung von Anzeigen in der Tagespresse, schreibt die Regierung in ihrer Antwort (16/2473) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion. Begründet wird die Kampagne mit der zentralen Bedeutung, die die Reform des Gesundheitswesens für Wachstum und Beschäftigung habe.
Die drei bislang veröffentlichten Anzeigen trugen die Titel „Ihre Gesundheit ist uns wichtig“, „Die Gesundheitsreform: Damit alles so bleibt, muss sich etwas ändern“ und „Die Gesundheitsreform: Gewinner sind die Versicherten“. Weitere Kampagnen sollen folgen. HK/hib
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote