PERSONALIEN

Aufgaben und Ämter

Dtsch Arztebl 2006; 103(40): A-2644 / B-2292 / C-2211

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Prof. Dr. med. Gereon Fink (42), zuvor stellvertretender Direktor der Klinik für Neurologie an der RWTH Aachen, ist neuer Lehrstuhlinhaber und Leiter der Klinik für Neurologie an der Universität zu Köln. Fink tritt die Nachfolge von Prof. Dr. med. Wolf-Dieter Heiss (66) an, der diese Position von 1985 bis 2005 innehatte.
Prof. Dr. med. Matthias Peuster (37), zuvor Oberarzt am Herz- und Diabeteszentrum Nordrhein-Westfalen, Bad Oeynhausen, ist neuer Leiter der Abteilung für Pädiatrische Kardiologie am Universitätsklinikum Rostock. Er löst Prof. Dr. med. Wolfgang Kienast (66) ab, der in den Ruhestand getreten ist.
Priv.-Doz. Dr. med. Dietmar Pierre König (46), Ärztlicher Direktor der Rheinischen Klinik für Orthopädie Viersen, ist von der Medizinischen Fakultät der Universität zu Köln zum außerplanmäßigen Professor ernannt worden.
Prof. Dr. med. Christoph Helmchen hat den Ruf auf die W-2-Professur für Neurologie auf Lebenszeit an der Klinik für Neurologie, Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, angenommen. Helmchen hatte zuvor eine C-3-Professur für Neurologie auf Zeit an ebendieser Klinik.
Dr. med. Ursula Bauerfeind (51), zuvor Hauptabteilungsleiterin Labor und Leiterin der Qualitätskontrolle des Zentralinstituts des DRK-Blutspendedienstes für die Länder Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Bremen, ist neue Leiterin des Instituts für Transfusionsmedizin der Kliniken der Stadt Köln gGmbH. Bauerfeind tritt die Nachfolge von Priv.-Doz. Dr. med. Renate Dörner (63) an, die in den Ruhestand trat.
Priv.-Doz. Dr. med. Dr. phil. Kurt J. G. Schmailzl (54), Chefarzt der Medizinischen Klinik A der Ruppiner Kliniken, Neuruppin, ist zum Honorarprofessor für Innere Medizin an der Universität Rostock ernannt worden.
Dr. med. Ekkehard Köhler (65) scheidet als Chefarzt der Medizinischen Klinik I der Klinikum Meiningen GmbH aus. Sein Nachfolger ist Prof. Dr. med. Gerhard Bauriedel (51), bisher Universitätsklinikum Bonn. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema