Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Konrad-Morgenroth-Förderpreis – ausgeschrieben durch die Konrad-Morgenroth-Fördergesellschaft e.V., Dotation: 3 500 Euro, zur Auszeichnung bisher noch nicht publizierter Arbeiten auf dem Gebiet der Grundlagenforschung, Vorbeugung und Behandlung bösartiger Geschwülste im Mundhöhlen- und Kieferbereich sowie im Bereich der zahnärztlichen Behandlung spastisch Gelähmter und/oder geistig Behinderter, auch im Hinblick auf anästhesiologische Belange. Bewerben können sich in Deutschland tätige Zahnärzte, Ärzte oder andere Naturwissenschaftler. Bewerbungen (bis zum 31. Dezember) an die Konrad-Morgenroth-Fördergesellschaft e.V., Auf der Horst 29, 48147 Münster.
Sertürner-Preis 2006 – ausgeschrieben von der Sertürner Gesellschaft Einbeck e.V., unterstützt von der Firma Mundipharma GmbH, Limburg. Die Auszeichnung richtet sich an Personen und Institutionen, die sich durch ihre Tätigkeit um die Weiterentwicklung der Schmerztherapie verdient gemacht haben. Bewerbungen (bis zum 31. Dezember) an: Priv.-Doz. Dr. med. Michael Strumpf, Klinik für Anästhesie, Intensivmedizin und Schmerztherapie, Rotes Kreuz Krankenhaus, St.-Pauli-Deich 24, 28199 Bremen. Weitere Informationen unter www.sertuerner-gesellschaft.de. EB
Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote