SUPPLEMENT: PRAXiS

Alt-Handy-Sammelaktion

Dtsch Arztebl 2006; 103(40): [2]

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: JOKER
Foto: JOKER
Der Malteser Hilfsdienst und der Mobilfunkbetreiber E-Plus, Düsseldorf, sammeln Alt-Handys für einen guten Zweck. Mehr als 100 Millionen alter Handys liegen nach Schätzungen unbenutzt in Deutschlands Schubladen. Ihre Zahl wird voraussichtlich noch zunehmen, weil immer mehr Haushalte über mehr als ein Handy verfügen. Die bundesweite Sammelaktion läuft bis Ende 2007. Außerdem unterstützen die Shops von E-Plus die Aktion. Die Handys können mit Zubehör in speziellen Recyclingumschlägen portofrei per Post an den Verwerter geschickt werden. Die Einsendungen werden dann umweltgerecht recycelt oder wiederverwendet. Den Erlös stellt E-Plus vollständig der Aktion „Lebensfreunde“ der Malteser zur Verfügung. Diese umfasst karitative Projekte, wie Betreuungsdienst, Behindertenarbeit, Familiendienst, Schulsanitätsdienst oder Medizin für Menschen ohne Krankenversicherung.
Informationen unter www.malteser-sammeln-handys.de und www.eplus.de/umwelt. EB

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote