ArchivDÄ-TitelSupplement: PRAXiSPRAXiS 4/2006Unterstützung bei der wirtschaftlichen Verordnung

Supplement: PRAXiS

Unterstützung bei der wirtschaftlichen Verordnung

Dtsch Arztebl 2006; 103(40): [2]

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Transparenzliste AVWG von pharmazie.com zeigt die Auswirkungen des zum 1. Mai 2006 in Kraft getretenen Arzneimittelversorgungs-Wirtschaftlichkeitsgesetzes (AVWG) auf einen Blick. Die Liste unterstützt Ärzte bei der wirtschaftlichen Verordnung auf Basis einer preislichen Gegenüberstellung von Festbetragsgruppen und Original- und Reimport-Medikamenten. Bonus-Malus-Aspekte des AVWG werden berücksichtigt, ebenso die Auswirkungen auf Erstattungen, die Zuzahlungen durch den Patienten sowie die Auswirkungen auf die Rabattierungen der Hersteller und der Apotheken. Ergänzt werden die Übersichten durch ökonomisch-pharmazeutische Informationen zu den gelisteten Arzneimitteln. Der Fokus der Liste, die Informationen zu mehr als 300 000 Pharmazentralnummern enthält, liegt auf den ökonomischen, nicht auf klinischen Aspekten der Arzneimitteltherapie. Die Transparenzliste beruht auf denselben Daten wie der ABDA-Artikelstamm des Abdata-Pharma-Daten-Service. Für Nutzer des Artikelstamms sind daher die Daten unter www.pharmazie.com stets aktuell verfügbar. Ärzte mit DocCheck-Kennung können die Liste über den Dienst DocCheck Pro unter http://pro.doccheck.com gegen eine monatliche Gebühr von 4,90 Euro abonnieren. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema