Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Dr.-Georg-Preis – ausgeschrieben vom Verein Rheinisch-Westfälischer Augenärzte, Dotation: 10 000 Euro, gestiftet von der Dr.-Georg-Blindenstiftung, für Verdienste auf dem Gebiet der Operationen im Bereich der Augenheilkunde. Der Preis dient der Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses. Auch Niedergelassene können sich bewerben. Bewerbungen (bis zum 25. November) an: Verein Rheinisch-Westfälischer Augenärzte, Herrn PD Dr. P. Berg, Hans-Sachs-Straße 14, 59227 Ahlen.
GlaxoSmithKline-Forschungsstipendium – ausgeschrieben von der Deutschen Atemwegsliga, Dotation: 10 000 Euro, gestiftet von der Firma GlaxoSmithKline München, zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses in der Pneumologie. Die Altersgrenze der Bewerber liegt bei 35 Jahren. Die eingereichten Projektvorschläge sollten einen klinischen Bezug haben. Bewerbungen (bis zum 9. Dezember) an: Geschäftsstelle der Deutschen Atemwegsliga, Im Prinzenpalais: Burgstraße, 33175 Bad Lippspringe. Weitere Auskünfte unter Telefon: 0 27 32/76 94 70, E-Mail: Atemwegsliga.U.Butt @t-online.de.
Forschungsstipendium zum nichtmelanozytären Hautkrebs – ausgeschrieben von der britischen Firma 3M Health Care, Dotation: 20 000 Euro, für Projekte, die zu einer verbesserten wissenschaftlichen Kenntnis des nichtmelanozytären Hautkrebses beitragen. Der Preis wird von der European Academy of Dermatology and Venerology unterstützt. Die Dauer des Forschungsprojektes sollte nicht länger als sechs Monate betragen. Bewerbungen (bis zum 15. Dezember) an: Rosalind Smith, Research Grant Administrator, 3M Health Care Limited, Morley Street, Loughborough, Leicestershire, LE 1EP, United Kingdom, Telefon: +44 (0) 15 09 61 30 09, E-Mail: resmith@mmm.com.

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote