ArchivDeutsches Ärzteblatt44/2006Diagnostik und moderne Therapie der Migräne: Ergänzungen erforderlich

MEDIZIN: Diskussion

Diagnostik und moderne Therapie der Migräne: Ergänzungen erforderlich

Dtsch Arztebl 2006; 103(44): A-2955 / B-2573 / C-2474

Egidi, Günther

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Bedauerlicherweise sind in der Tabelle 4 einige Fehler: Eine Herzinsuffizienz ist eindeutig eine Indikation für und keine Kontraindikation gegen den Einsatz eines Betablockers. Ein Diabetes kann nach umfangreichen Metaanalysen auch nicht mehr zu den relativen Kontraindikationen gezählt werden.
Betablocker in niedriger Dosis können gerade zur symptomatischen Behandlung einer orthostatischen Dysregulation eingesetzt werden – auch hier ist die Kontraindikation infrage zu stellen. Schließlich ist das Asthma bronchiale allenfalls als relative Kontraindikation zu nennen. Wenn ein Asthmatiker einen Betablocker verträgt, sollte er bei entsprechender Indikation damit behandelt werden.

Günther Egidi
Huchtinger Heerstraße 41
28259 Bremen

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige