ArchivDeutsches Ärzteblatt44/2006Leserreise des Deutschen Ärzteblattes: Mit der „Infinity“ durch die Karibik

LESERREISE

Leserreise des Deutschen Ärzteblattes: Mit der „Infinity“ durch die Karibik

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Infinity: Bis zu 1 950 Passagieren bietet der im März 2001 in Dienst gestellte Luxusliner Platz. Foto: Celebrity Cruises
Infinity: Bis zu 1 950 Passagieren bietet der im März 2001 in Dienst gestellte Luxusliner Platz. Foto: Celebrity Cruises
Florida, Aruba, Costa Rica, Mexiko und Kalifornien liegen auf der Kreuzfahrer-Route.

Los Angeles–Port Everglades/Fort Lauderdale–Miami Beach–Aruba–Panamakanal–Costa Rica–Huatulco/Mexiko–Acapulco–Cabo San Lucas–San Diego/USA – innerhalb von zwei Wochen führt die Reise auf der „Infinity“ von der Karibik in den Pazifischen Ozean. Das Schiff, das bis zu 1 950 Passagieren Platz bietet, wurde im März 2001 in Dienst gestellt und gehört zur Reederei Celebrity Cruise Lines.
Reiseverlauf
1. Tag: Flug vom Heimatflughafen in Deutschland über Frankfurt/Main nach Miami. Transfer nach Fort Lauderdale mit Übernachtung.
2. Tag: Mittags Bustransfer zum Port Everglades und Einschiffung. Am Spätnachmittag verlässt die „Infinity“ den Hafen. Floridas „Goldcoast“, Miami Beach, die Inselkette der „Keys“ sowie die ersten Karibik-Inseln werden während der folgenden Tage passiert.
3. und 4. Tag: Zwei Tage auf See.
5. Tag: Die „Infinity“ legt im Hafen von Oranjestad auf der niederländischen Karibikinsel Aruba an. Ein Tauchausflug vor der Insel De Palm oder eine halbtägige Jeep-Safari sind lohnende Freizeitabenteuer.
6. Tag: Um Mitternacht verlässt die „Infinity“ Oranjestad und fährt durch die südliche Karibik Richtung Panamakanal.
7. Tag: Die „Infinity“ passiert den rund 80 Kilometer langen Panamakanal. In gewaltigen Schleusen überwinden die Schiffe auf ihrem Weg von der Karibik in den Pazifischen Ozean Höhenunterschiede von bis zu 25 Metern. Als Landausflug bietet sich eine Kajaktour auf dem Gatun-See an.
8. Tag: Ein Tag auf See.
9. Tag: Die „Infinity“ legt im Hafen von Puntarenas/Costa Rica an. Die Stadt liegt auf einer schmalen Landzunge im Golf von Nicoya. Beispiele für Landausflüge: Rafting auf dem Rio Corobici; die heißen Quellen von Tabacon oder der Arenal-Vulkan.
10. Tag: Ein Tag auf See.
11. Tag: Von mittags bis zum Spätnachmittag liegt die „Infinity“ im Hafen von Huatulco/Mexiko. Es besteht die Möglichkeit zum Landgang oder zur Teilnahme an einem Landausflug.
12. Tag: Ein Tag in Acapulco, einem der feudalsten mexikanischen Urlaubsparadiese. Beispiele für Landausflüge: Klippenspringen bei Nacht; Licht- und Tonshow am Fort; Ausritt am Strand.
13. Tag: Ein Tag auf See. An einem der „See-Tage“ findet der gesellschaftliche Höhepunkt einer jeden Kreuzfahrt statt, das Captain’s-Dinner.
14. Tag: Es gilt, Cabo San Lucas auf der Halbinsel Baja California zu entdecken, dessen sicherer Hafen sich einst großer Beliebtheit bei Piraten erfreute. Es locken kilometerlange Sandstrände. Beispiele für Landausflüge: Seekajak-Tour; Walbeobachtung.
15. Tag: Ein Tag auf See.
16. Tag: Früh am Morgen läuft die „Infinity“ den Hafen von San Diego/USA an. Ausschiffung und Bustransfer nach Los Angeles. Nachmittags Flug nach Deutschland.
17. Tag: Ankunft in Frankfurt und Weiterflug zum Heimatflughafen.


Wichtige Informationen

Reisedatum
- 24. März bis 9. April 2007
Reisepreis pro Person
- 2 898 Euro (Zweibett-Außenkabine der Kategorie 07)
- Mehrkosten für Zweibett-Außenkabinen mit Balkon, Kategorie CC (Concierge Class) 674 Euro
Leistungen
- Linienflüge ab allen deutschen Flughäfen nach Miami und zurück ab Los Angeles in der Touristenklasse
- Bustransfers
- Hotelübernachtung in Miami Beach
- 15-tägige Kreuzfahrt mit der „Infinity“
- Vollpension an Bord, beginnend mit dem Abendessen am zweiten Tag und endend mit dem Frühstück am 16. Tag (täglich fünf Mahlzeiten)
- Hafengebühren, Ein- und Ausschiffungsgebühren
- Deutschsprachige Reiseleitung
- Reisesicherungsschein (Insolvenzversicherung)
Veranstalter
Knipper-Kimmel-Reisen, Bonn
Programm: Deutscher Ärzte-Verlag GmbH – Leserservice –, Dieselstraße 2, 50859 Köln, Telefon: 0 22 34/70 11-2 89, Fax: 0 22 34/70 11-62 89
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema