ArchivDeutsches Ärzteblatt42/2006Drei Tage Antibiotika bei ambulant erworbener Pneumonie

MEDIZIN: Referiert

Drei Tage Antibiotika bei ambulant erworbener Pneumonie

ME

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Mit einer nur dreitägigen antibiotischen Behandlung kann eine Lungenentzündung erfolgreich behandelt werden. Dies berichten niederländische Forscher im British Medical Journal, die 119 Patienten mit leichter bis mittelschwerer ambulant erworbener Pneumonie behandelt haben. An der multizentrischen Studie nahmen erwachsene Patienten teil, die klinische und radiologische Zeichen einer Lungenentzündung aufwiesen und einen „pneumonia severity index score“ von maximal 110 hatten. In den ersten drei Behandlungstagen erhielten die Patienten intravenös Amoxicillin; dies führte bei 93 Prozent zu einer deutlichen Besserung der Beschwerden. In beiden Versuchsarmen gab es je vier Therapieversager. Die randomisierten Studienteilnehmer nahmen in den folgenden fünf Tagen entweder oral ein Placebo oder weiterhin das Antibiotikum zu sich. Für die Tage 10 und 28 ermittelten die Autoren klinische Heilungsraten von 93 beziehungsweise 88 bis 90 Prozent. Sechs Patienten (11 Prozent) in der Placebogruppe und 13 (21 Prozent) in der achttägigen Verumgruppe klagten über milde Nebenwirkungen. Allergische Reaktionen entwickelten nur drei Patienten nach achttägiger Amoxicillingabe. Die Autoren sind der Auffassung, dass in dem ausgewählten Patientenkollektiv eine dreitägige Therapie mit Antibiotika genauso wirksam ist wie eine achttägige Behandlung, unter der Voraussetzung, dass sich nach drei Tagen die Symptomatik deutlich gebessert hat. Auch bei Patienten mit einer Pneumokokken-Pneumonie erwies sich die dreitägige Antibiose als ebenso effektiv wie eine achttägige. Die Wissenschaftler vermuten, dass eine kürzere Antibiotikamedikation auch der Entwicklung resistenter Bakterienstämme entgegenwirken könnte. me

El Moussaoui R, de Borgie CAJM, van den Broek P et al.: Effectiveness of discontinuing antibiotik treatment after three days versus eight days in mild to moderate-severe community acquired pneumonia: randomised, douple blind study. BMJ 2006; 332: 1355–8.

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema