ArchivDeutsches Ärzteblatt46/2006Klassifikation: Funktionsfähigkeit, Behinderung, Gesundheit

MEDIEN

Klassifikation: Funktionsfähigkeit, Behinderung, Gesundheit

Dtsch Arztebl 2006; 103(46): A-3098 / B-2697 / C-2587

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Internationale Klassifikation der Funktionsfähigkeit, Behinderung und Gesundheit (ICF) der Welt­gesund­heits­organi­sation (WHO) dient als länder- und fachübergreifende einheitliche Sprache zur Beschreibung des funktionalen Gesundheitszustands, der Behinderung, der sozialen Beeinträchtigung und der relevanten Umgebungsfaktoren einer Person. Als WHO-Kooperationszentrum für das System der internationalen Klassifikationen gibt das DIMDI – Deutsches Institut für Medizinische Dokumentation und Information, Köln, die deutschsprachige Übersetzung der ICF heraus. Die Anwendung der ICF in Deutschland ist in den Richtlinien über Leistungen zur medizinischen Rehabilitation des Gemeinsamen Bundes­aus­schusses geregelt. Betroffen sind davon alle, die mit der Beratung über oder mit der Verordnung von Rehabilitationsmaßnahmen zu tun haben. Die ICF ist ab April 2007 anzuwenden.
Gesundheitsprobleme werden in der Regel mit der ICD-10, Gesundheitszustände dagegen mit der ICF klassifiziert – ICD-10 und ICF ergänzen einander. Die ICF beschreibt die Situation von Personen mittels Gesundheits- oder mit Gesundheit zusammenhängenden Merkmalen, immer im Kontext mit Umwelt- und personenbezogenen Faktoren. Damit soll eine standardisierte Form zur Beschreibung von Gesundheits- und mit Gesundheit zusammenhängenden Zuständen geschaffen werden. Diese umfasst sowohl Körperfunktionen und -strukturen als auch Aktivitäten und Teilhabe am sozialen und beruflichen Leben. Die Klassifikation ermöglicht die weltweite Kommunikation über Gesundheit und gesundheitliche Versorgung in verschiedenen Disziplinen und Wissenschaften und einen internationalen Vergleich und Austausch von Daten in Gesundheitsinformationssystemen. Sie dient als Werkzeug für statistische Auswertungen, für die Forschung, in der gesundheitlichen Versorgung sowie in der Sozialpolitik und Pädagogik.
Die Klassifikation ist auf der DIMDI-Website unter www.dimdi.de (Klassifikationen/ICF) kostenfrei zum Download verfügbar. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema