ArchivDeutsches Ärzteblatt48/2006Qualifizierte Entzugsbehandlung von Alkoholabhängigen. Ein Manual zur Pharmako- und Psychotherapie

MEDIEN

Qualifizierte Entzugsbehandlung von Alkoholabhängigen. Ein Manual zur Pharmako- und Psychotherapie

Mann, Karl; Loeber, Sabine; Croissant, Bernhard; Kiefer, Falk

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Alkoholabhängigkeit: Erprobte Anleitung
Die qualifizierte Entzugsbehandlung ist das Mittel der Wahl zur Behandlung alkoholkranker Patienten. In der AWMF-Leitlinie zur Akutbehandlung alkoholbezogener Störungen (www.awmf.leitlinien.de) wird die qualifizierte Entzugsbehandlung wie folgt beschrieben: „Ziel ist das Erreichen von Krankheitseinsicht des Patienten, die Vermittlung erster Techniken im Umgang mit der Abhängigkeitserkrankung, die Motivierung zur Inanspruchnahme weiterführender Behandlung der Abhängigkeit (Entwöhnung) und deren Planung und damit langfristig das Erzielen von Dauerabstinenz . . .“
In diesem Buch ist es den Autoren trefflich gelungen, die pharmako- und psychotherapeutischen Säulen dieser Behandlung kurz und prägnant darzustellen. Eine ganz besondere Stärke liegt in der Integration von psychoedukativen Elementen in eine evaluierte Komplexbehandlung. Die eingebundenen Manuale sind betont anwenderfreundlich. Das Buch kann jedem Arzt oder Psychologen empfohlen werden, der sich niedergelassen oder stationär rasch eine praxisnahe und erprobte Anleitung zur Initialbehandlung alkoholkranker Patienten aneignen möchte. Udo Bonnet

Karl Mann, Sabine Loeber, Bernhard Croissant, Falk Kiefer: Qualifizierte Entzugsbehandlung von Alkoholabhängigen. Ein Manual zur Pharmako- und Psychotherapie. Deutscher Ärzte-Verlag, Köln, 2006, 137 Seiten, mit CD-ROM, kartoniert, 29,95 €

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote