ArchivDeutsches Ärzteblatt10/1997Informationsschrift zuVirusinfektionen

POLITIK: Nachrichten - Aus Bund und Ländern

Informationsschrift zuVirusinfektionen

Glöser, Sabine

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS BERLIN. Das Robert Koch-Institut hat eine Broschüre "Steckbriefe seltener und importierter Virusinfektionen" herausgegeben. Die Broschüre gibt Informationen, die dem Arzt das frühzeitige Erkennen im Ausland erworbener Virusinfektionen erleichtern sollen. Sie enthält zudem die Empfehlungen der Ständigen Impfkommission und eine Liste von deutschen Laboratorien und Tropeninstituten, die auf die Diagnostik "importierter" Virusinfektionen spezialisiert sind. Auch die Meldevorschriften für Infektionskrankheiten nach dem Bundesseuchengesetz sowie die Vorschriften für den Versand von infektiösem Untersuchungsmaterial wurden abgedruckt.
Die Informationsschrift kann unentgeltlich gegen Einsendung eines adressierten und frankierten DIN-C4Umschlags bezogen werden über: Robert Koch-Institut, Referat Öffentlichkeitsarbeit, Nordufer 20, 13353 Berlin. SG
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote