ArchivDeutsches Ärzteblatt1-2/2007Vergütung: Vernachlässigte Verantwortung
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Das wurde aber Zeit! – Mit dem überfälligen Projekt zur Leistungsbewertung und -bezahlung geht die Ära unevaluierten ärztlichen Personals in den Kliniken endlich zu Ende. Aber was ist mit Millionen Müttern, denen – vollkommen unevaluiert – Generationen Kinder schutzlos ausgeliefert sind! Was ist mit dem Mutterliebe-Check? Hier muss die Gesellschaft endlich ihrer lange vernachlässigten Verantwortung nachkommen. Die Firma Kienbaum wird die Testung vor Ort durchführen. Testparameter für die Mutterliebe ist, dass die Mutter ihr Kind umarmt – Bewertung: ein Mutterliebepunkt (Maternal Love Point). Maximal 10/Tag sind auf den Maternal Love Index (MLI) anzurechnen . . .
Dr. med. Uta Groger, Bussardweg 36 a,
33659 Bielefeld
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige