ArchivDeutsches Ärzteblatt1-2/2007Hans-Ludwig Schreiber: Einsatz für die Transplantationsmedizin

PREISE

Hans-Ludwig Schreiber: Einsatz für die Transplantationsmedizin

Dtsch Arztebl 2007; 104(1-2): A-59 / B-56 / C-54

Hibbeler, Birgit

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Hans-Ludwig Schreiber. Foto: Georg-August-Universität Göttingen
Hans-Ludwig Schreiber.
Foto: Georg-August-Universität Göttingen
Prof. Dr. jur. Dr. h. c. mult. Hans-Ludwig Schreiber (73), emeritierter Ordinarius für Strafrecht an der Universität Göttingen ist vom Vorstand der Bundes­ärzte­kammer (BÄK) zum Ehrenvorsitzenden auf Lebenszeit der „Ständigen Kommission Organtransplantation“ ernannt worden. Der international angesehene Experte auf dem Gebiet des Medizinrechts war seit 1995 Vorsitzender dieses Gremiums.
Hans-Ludwig Schreiber studierte an den Universitäten Bonn und München Rechtswissenschaft und Philosophie. Nach seinem Staatsexamen war er zunächst Richter in Niedersachsen, dann Referent im Niedersächsischen Justizministerium. 1970 habilitierte er sich in den Fächern Strafrecht, Strafprozessrecht und Rechtsphilosophie an der Universität Bonn und nahm einen Ruf an die Juristische Fakultät der Universität Göttingen an. Er war von 1992 bis 1998 Präsident dieser Universität. Drei Jahre lang war er Staatssekretär im niedersächsischen Wissenschaftsministerium.
Schreibers Nachfolge als Vorsitzender der Ständigen Kommission Organtransplantation tritt nun Prof. Dr. jur. Hans Lilie (57) an. Lilie ist Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsvergleichung und Medizinrecht an der Juristischen Fakultät der Universität Halle-Wittenberg. Prof. Dr. med. Karsten Vilmar (76), Ehrenpräsident der BÄK, wurde erneut zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Birgit Hibbeler
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema