ArchivDeutsches Ärzteblatt PP1/2007Therapeutisches Arbeiten mit Träumen. Theorie und Praxis der Traumarbeit

BÜCHER

Therapeutisches Arbeiten mit Träumen. Theorie und Praxis der Traumarbeit

PP 6, Ausgabe Januar 2007, Seite 44

Adam, Klaus-Uwe

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Traumarbeit: Wie ein roter Faden
Das gut lesbare Buch überzeugt mit souveränem Sprachgebrauch und leserfreundlicher Gliederung in übersichtlichen kleinen Unterkapiteln. Auf den ersten 78 Seiten wird ein knapper Abriss der tiefenpsychologischen Theorie von C. G. Jung vorgestellt, der einen ausgezeichneten Überblick über seine theoretischen Grundlagen vermittelt. Ein weiterer, größerer Abschnitt über 30 Seiten ist den neurobiologischen Grundlagen des Träumens und dem therapeutischen Traumverständnis gewidmet. Hier erörtert der Autor unter anderem seine Ansicht, dass Träume gleich einem roten Faden durch den fortschreitenden therapeutischen Prozess zu verstehen sind – und bei entsprechender Würdigung durch Therapeuten und Klienten eine große Bereicherung der psychotherapeutischen Arbeit darstellen können.
Im Hauptteil werden über 170 Seiten hinweg die Methodik und Praxis der Traumarbeit sehr anschaulich mit zahlreichen Fallvignetten besprochen. Im Laufe der Lektüre begegnet man schrittweise immer anspruchsvolleren Interpretationen von Träumen. Hierdurch entsteht tatsächlich ein spannendes Praxislehrbuch der Traumarbeit, das einlädt, sich mit den eigenen Träumen mehr zu beschäftigen. Das abschließende Kapitel erörtert nochmals konkret Fragen der therapeutischen Umsetzbarkeit und bespricht häufiger auftretende Probleme.
Fazit: ein inhaltlich und fachlich sehr gut gelungenes Buch, das außerdem spannend zu lesen ist. Es setzt keine speziellen Vorkenntnisse voraus und ist somit für alle „Trauminteressierten“ geeignet
Robert Franzke

Klaus-Uwe Adam: Therapeutisches Arbeiten mit Träumen. Theorie und Praxis der Traumarbeit. 2., überarbeitete und erweiterte Auflage, Springer Medizin Verlag, Heidelberg, 2006, XIV, 352 Seiten, 48 Abbildungen, gebunden, 49,95 €
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema