ArchivDeutsches Ärzteblatt5/2007Lungenfunktionstest: Spirometer nach ATS/ERS-Standard

TECHNIK

Lungenfunktionstest: Spirometer nach ATS/ERS-Standard

Dtsch Arztebl 2007; 104(5): A-285

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Der Lungenfunktionstester SpiroStar lässt sich direkt mit einem PC verbinden.
Der Lungenfunktionstester SpiroStar lässt sich direkt mit einem PC verbinden.
Der Lungenfunktionstester „SpiroStar“ der finnischen Firma Medikro (www.medikro.com) erfüllt den ATS/ERS-Standard. Den weltweit anerkannten Standard für Spirometer haben die American Thoracic Society (ATS) und die European Respiratory Society (ERS) gemeinsam entwickelt. Dabei wurden unter anderem die Kriterien für die Reproduzierbarkeit von Tests verändert und die erlaubte Variationsbreite verringert.
Das Gerät, das nur 22 Gramm wiegt, ist einfach bedienbar und lässt sich über die serielle Schnittstelle oder über USB direkt mit einem PC verbinden. Mit der dazugehörigen Software „Spiro2000“ ist es mit allen windowsbasierten Betriebssystemen zu verwenden und lässt sich auch in Datenbank- und Krankenhausinformationssysteme einbinden. Weiterer Bestandteil des Systems ist ein hygienischer Einweg-Messkopf. Für die Kalibrierung steht eine spezielle Kalibrierpumpe zur Verfügung. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema