ArchivDeutsches Ärzteblatt PP2/20075. Internationales Fortbildungssymposium „Klinische Onkologie 2007/2008“ 27. bis 30. März 2007 in Düsseldorf

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

5. Internationales Fortbildungssymposium „Klinische Onkologie 2007/2008“ 27. bis 30. März 2007 in Düsseldorf

PP 6, Ausgabe Februar 2007, Seite 95

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Veranstalter: Tumorzentrum Düsseldorf e.V. in Zusammenarbeit mit den nationalen onkologischen Fachgesellschaften
Veranstaltungsort: Universitätsklinikum Düsseldorf, MNR-Klinik
Themen: HNO und Haut: Tumoren der Schädelbasis; Halslymphknotenmetastasen; Tumoren des Pharynx und Larynx; Hauttumoren im Gesichts-/Halsbereich c Gastrointestinal: Ösophaguskarzinom; Magenmalignome und Karzinome des gastroösophagealen Übergangs; Kolonkarzinom; Rektumkarzinom; Lebertumoren c Neuroonkologie: Diagnostik von Hirntumoren; Gliome; Therapie von nicht glialen Hirntumoren und Metastasen; Neue therapeutische Ansätze c Hämatoonkologie: Interdisziplinäre Onkologie im Erwachsenenalter; NHL und Lymphogranulomatose im Erwachsenenalter; CLL, CML und multiples Myelom; Akute Leukämien/MDS; Bronchialkarzinom c Gynäkologie: Screening/Pathologie/Brustzentren/Hereditäres Mamma-CA; Neoadjuvante Therapie des primären Mammakarzinoms; Adjuvante Therapie des primären und des metastasierten Mammakarzinoms; Ovarialkarzinom
Informationen und Anmeldung: Prof. Dr. med. S. L. Roth, Klinik für Strahlentherapie, Heinrich-Heine-Universität, Moorenstraße 5, 40225 Düsseldorf, Telefon: 02 11/8 11-89 89 oder
-79 90, Fax: 02 11/8 11-80 51, E-Mail: roth@med.uni-duessel
dorf.de, Internet: www.uni-duesseldorf.de/Tumorzentrum
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema