ArchivDeutsches Ärzteblatt8/2007CT-Screening auf Lungenkrebs

MEDIZIN: Referiert

CT-Screening auf Lungenkrebs

Dtsch Arztebl 2007; 104(8): A-507 / B-447 / C-434

w

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Jährliche Screening-Untersuchungen auf ein Bronchialkarzinom im Stadium I mittels Spiral-CT scheinen Erfolg versprechend zu sein, wie eine internationale Arbeitsgruppe berichtete. In den Jahren von 1993 bis 2005 ließen sich 31 567 asymptomatische Risikopatienten mit dem CT untersuchen, um möglicherweise ein Bronchialkarzinom zu entdecken. 27 456 Untersuchungen wurden nach einem Intervall von 7 bis 18 Monaten wiederholt. Bei 484 Studienteilnehmern wurde ein Bronchialkarzinom diagnostiziert, das sich bei 412 (85 Prozent) im Stadium I befand.
Die geschätzte 10-Jahres-Überlebensrate betrug in diesem Kollektiv 88 Prozent .Von den 302 Teilnehmern, bei denen innerhalb eines Monats nach Diagnosestellung ein Stadium-I-Tumor reseziert wurde, überlebten 82 Prozent. Acht Teilnehmer, die eine Operation ablehnten, verstarben innerhalb von fünf Jahren. w

The International Early Lung Cancer Action Program Investigators: Survival of Patients with Stage I Lung Cancer Detected on CT_ Screening. N Engl J Med 2006; 355: 1763–71.
Henschke CT, New York Presbyterian Hospital-Weill Medical College of Cornell University, 525 E. 168th St, New York, N. Y. 10021.
E-Mail: chensch@med.cornell.edu

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema