SUPPLEMENT: Reisemagazin

Für Behinderte

Dtsch Arztebl 1997; 94(10): [30]

BZ

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS 65 Reiseziele in 24 Ländern auf vier Kontinenten verzeichnet der diesjährige Katalog der Spezialagentur Zellmer-Reisen. Alle Unterkünfte sind so detailliert wie möglich klassifiziert nach ihrer Eignung für Rollstuhlfahrer, Blinde und Geistigbehinderte. Man arbeitet dabei mit Veranstaltern aus anderen Ländern zusammen, die nach ähnlichen Kriterien das "integrierte Reisen" fördern wollen. Die Möglichkeiten sind erstaunlich; sie reichen bis zu Skikursen für Rollstuhlfahrer, Blinde und Geistigbehinderte in Schweden und Finnland, Parasailing und Paragliding in der Türkei und Autofahren für Blinde. Neu sind Tauchkurse auf Menorca und Curaçao; die Tauchlehrer haben langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Behinderten. Klassische Besichtigungstouren werden zum Beispiel in Indien, Thailand, Südafrika, Finnland und Malta angeboten. Eine Besonderheit stellt das Magic Mersey River Camp im Osten Kanadas dar, dessen Holzhäuser in dem 160 Hektar großen Gelände von vornherein behindertengerecht geplant und gebaut wurden. Selbst Rollstuhlfahrer können auch im Indianerzelt wohnen und ihre selbst gefangenen Fische am Lagerfeuer braten (Zellmer Reisen, Am Anker 2, 40668 Meerbusch, Tel 0 21 50/ 91 98 30, Fax 91 98 40). BZ
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote