PERSONALIEN

Aufgaben und Ämter

Dtsch Arztebl 2007; 104(11): A-736 / B-650 / C-626

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Dr. med. Ulrike Wahl (62), Fachärztin für Anästhesiologie, Stuttgart, ist in ihrem Amt als Präsidentin der Lan­des­ärz­te­kam­mer Baden-Württemberg bestätigt worden. Wahl setzte sich mit 64 Stimmen gegen Dr. med. Anne Gräfin Vitzthum, Allgemeinmedizinerin aus Weinstadt (28 Stimmen), durch. Zum neuen Vizepräsidenten wurde Dr. med. Ulrich Clever (53), niedergelassenener Gynäkologe, Freiburg, gewählt. Er löst Dr. med. Maximilian Zollner (66), Allgemeinmediziner aus Friedrichshafen, ab, der sich ebenso wie Gräfin Vitzthum in der Wahl um das Amt des Stellvertreters geschlagen geben musste. Auf Zollner entfielen 13, auf Gräfin Vitzthum 24 Stimmen.

Dr. med. Holger Haas (44), zuvor stellvertretender Direktor der orthopädischen Universitätsklinik Gießen, ist neuer Leiter des Zentrums für Orthopädie und Unfallchirurgie des Gemeinschaftskrankenhauses Bonn. Haas tritt die Nachfolge von Dr. med. Lutz Wolf (64) an.

Priv.-Doz. Dr. med. Ulrich Franke (43), zuvor leitender Oberarzt im Universitätsklinikum Jena, ist neuer Chefarzt der Herz- und Gefäßchirurgie am Robert-Bosch-Krankenhaus in Stuttgart. Er tritt die Nachfolge von Prof. Dr. med. Klaus-Dieter Hellberg (65) an, der nach 22-jähriger Tätigkeit in den Ruhestand getreten ist.

Prof. Dr. med. Christos C. Zouboulis, (46), Chefarzt der Hautklinik des Städtischen Klinikums Dessau und Leiter des Labors für Biogerontologie, Dermato-Pharmakologie und Dermato-Endokrinologie, Institut für klinische Pharmakologie und Toxikologie, Charité – Universitätsmedizin Berlin, ist zum Präsidenten der European Society for Preventive, Regenerative and Anti-Aging Medicine (ESAAM) gewählt worden. Dr. med. Michael Klentze, München, wurde in seinem Amt als Generalsekretär der ESAAM bestätigt.

Priv.-Doz. Dr. med. Johann Christoph Geller (47), Chefarzt der Abteilung Rhythmologie und invasive Elektrophysiologie am Zentralklinikum Bad Berka GmbH, ist zum außerplanmäßigen Professor an der Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg ernannt worden. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema