SUPPLEMENT: PRAXiS

Laserdrucker für Blankoformulardruck

Dtsch Arztebl 2007; 104(13): [29]

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Der multifunktionale Mehrschacht-Laserdrucker „MediPrint“ der Wenger Deutschland GmbH (www.wenger.de) bedruckt Rezepte, Sicherheitspapier der Kassenärztlichen Vereinigung und Normalpapier und ist mit weiteren Features, wie abschließbaren Papierschächten, Tonersparmodus und automatisierter Ausgabe von Serviceformularen für Tonerbestellung oder Serviceanforderung, ausgestattet. Der Tonersparmodus verringert den Verbrauch um circa 30 Prozent und druckt bis zu 27 000 Kassenrezepte mit einer Tonereinheit. Die Lebensdauer des „MediPrint“ liegt bei einer Million Seiten. Der Drucker ist als Standardvariante mit drei oder als Komfortversion mit vier Papierschächten erhältlich. Er kann Formulare von DIN A6 quer bis DIN A4 bedrucken. Die vorhandenen Schnittstellen (parallel, USB und Ethernet) ermöglichen eine Einbindung in verschiedene Systemumgebungen. In der Standardausführung kostet der Drucker 2 480 Euro, die Komfortvariante ist für 2 790 Euro (jeweils zuzüglich MwSt.) erhältlich. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema