ArchivDÄ-TitelSupplement: ReisemagazinSUPPLEMENT: Reisemagazin 1/2007Maritim Hotels: Ganzjährig golfen an der Ostsee

SUPPLEMENT: Reisemagazin

Maritim Hotels: Ganzjährig golfen an der Ostsee

Dtsch Arztebl 2007; 104(14): [23]

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Ein schönes Spiel mit Blick auf die Ostsee, drei ganzjährig bespielbare 9-Loch- Plätze, die beliebig zu drei 18-Loch-Courses mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad kombiniert werden können, und die harmonische Lage am Hemmelsdorfer See – diese Vorzüge zeichnen den Maritim Golfpark Ostsee in Warnsdorf aus. Genau zwischen den Ostseebädern Timmendorfer Strand und Travemünde gelegen, verfügt der von Golfplatz-Stardesigner Christoph Städler entworfene Maritim Golfpark außerdem über eine moderne Indoor-Golfanlage auf 1 000 Quadratmetern mit Golfsimulator und Videoanalyse. Einsteiger, Anfänger und Profis können hier den Golfsport kennen und lieben lernen, ihr Handicap verbessern, eine neue Strategie entdecken oder an ihrer Taktik feilen.
Der 27-Loch-Golfplatz, mit Aussicht auf die Ostsee, ist ganzjährig geöffnet.
Der 27-Loch-Golfplatz, mit Aussicht auf die Ostsee, ist ganzjährig geöffnet.
Und nach einem anregenden Spiel genießt man die kulinarischen Highlights im Clubhaus „Mulligan’s Bistro“ mit Kaminzimmer und Aussichtsterrasse. Übrigens akzeptiert der Maritim Golfpark die „Golfküsten Card Schleswig-Holstein“, deren Inhaber auf 45 Golfplätzen in Schleswig-Holstein in den Genuss eines besonders günstigen Greenfees kommen. Die Gäste der drei umliegenden Maritim Hotels sparen unabhängig davon ebenfalls an der Greenfee und erhalten im Maritim Golfpark Ostsee 50 Prozent Rabatt. So abwechslungsreich wie die drei Courses des Golfparks präsentieren sich auch die Maritim Ostseehotels. So sind Erholungsuchende im Maritim Seehotel Timmendorfer Strand am besten aufgehoben. Direkt am Meer gelegen, verspricht der neue 3 000 Quadratmeter große Wellness- und Vitalbereich auf zwei Etagen Entspannung pur. Thalassoanwendungen, Massagen, Beautybehandlungen, Bäder und Fitnessangebote lassen keine Wünsche offen. Abgerundet wird das Verwöhnprogramm durch die herausragende Küche von Sternekoch Lutz Niemann, der die Gäste im hauseigenen Gourmetrestaurant „Orangerie“ stets aufs Neue mit beeindruckenden lukullischen Kreationen überrascht. Als perfekte Kombination aus Golfvergnügen und Genuss bietet das Maritim Seehotel vom 1. bis 6. Juli 2007 allen Golfern mit dem Golf-Intensivkurs mit Stefan Quirmbach einen exklusiven Leckerbissen. Der Präsident des PGA of Germany ist seit 22 Jahren mit Leib und Seele Golfprofessional und war von 1993 bis 2000 Landestrainer in Berlin-Brandenburg. Das Arrangement des Seehotels beinhaltet fünf Übernachtungen im Zimmer der Superior-Kategorie inklusive Frühstück, Mittag- und Abendessen im Rahmen des Programms (darunter ein 4-Gang-Menü im Gourmetrestaurant „Orangerie“), einen 3-Tages-Golfkurs mit Stefan Quirmbach, ein kleines Wellnesspaket und vieles mehr ab 1 400 Euro pro Person.
Allen kleinen Golfern von sechs bis 14 Jahren bringt die auf dem Maritim Golfpark ansässige größte clubfreie Golfschule Deutschlands „amp“ in Kinder-Golfkursen die Faszination des kleinen weißen Balls spielerisch näher. Verbunden mit einem Aufenthalt im Maritim ClubHotel Timmendorfer Strand, in dem außerdem Spaß und Spiel mit der Animation auf dem Tagesprogramm stehen, kommt hier für die ganze Familie garantiert keine Langeweile auf. Die Kinder-Golfkurse sind vom 24. Juni bis 26. August 2007 ab 199 Euro pro Kind buchbar.
Das Besondere am Golfspielen am Meer ist die Tatsache, dass man hier hervorragend den Spaß am grünen Sport mit der wohltuenden Seeluft und der Naturidylle der Küste verbinden kann. Denn was wäre ein Aufenthalt an der Ostsee, ohne wenigstens ein Mal über die Strandpromenade Travemündes gebummelt zu sein, die als die schönste in Europa gilt? Den besten Blick auf die Promenade und den Hafen genießt man vom Restaurant „Über den Wolken“ im 35. Stock des Maritim Strandhotels Travemünde aus.
Informationen:
Maritim Service Center Ostsee, Telefon: 01 80/5 00 31 17
(14 Cent/Minute aus dem Festnetz der DTAG), E-Mail: servicecenter.ostsee@maritim.de, Internet: www.maritim.de.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema