Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Forschungsstipendium Morbus Crohn/Colitis ulcerosa 1996 – ausgeschrieben von der Deutschen Morbus Crohn/Colitis Ulcerosa Vereinigung (DCCV) e.V., Dotation: insgesamt 25 000 DM (Stipendium I: 15 000 DM, Stipendium II: 10 000 DM), finanziert aus dem Forschungsfonds der DCCV und gestiftet von der Firma Astra Chemicals, Wedel, zur Intensivierung der Forschung auf dem Gebiet der chronisch-entzündlichen Darm­er­krank­ungen. An der Preisausschreibung können Projekte mit klinischexperimenteller Aufgabenstellung und der Grundlagenforschung teilnehmen. Bewerbungen (bis zum 1. April) an Prof. Dr. med. Wolfgang F. Caspary, Direktor der Medizinischen Klinik II, Universitätsklinikum, TheodorStern-Kai 7, 60590 Frankfurt.


Duphar-Forschungsförderungspreis 1996 – ausgeschrieben von der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde e.V., München, gestiftet von der Firma Duphar Arzneimittel GmbH, Hannover, zur Förderung promovierter ärztlicher Wissenschaftler aus dem deutschsprachigen Raum (nicht älter als 36 Jahre), die sich durch wissenschaftliche Arbeiten in den Bereichen Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde ausgewiesen haben, insbesondere auf dem Gebiet der Angst-, Aggressions- und Depressionsforschung. Anforderung der Ausschreibungsbedingungen und Bewerbungen (bis zum 1. April 1996) an das Sekretariat der DGPPN-Duphar-Stiftung, Postfach 2 20, 30002 Hannover. EB

Anzeige

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote