ArchivDeutsches Ärzteblatt PP4/2007Bekanntmachungen: Aufhebung des Vorbehaltes zur Bekanntmachung von Beschlüssen der Arbeitsgemeinschaft Ärzte/Ersatzkassen sowie der Beschlüsse der Partner des Bundesmantelvertrages

BEKANNTGABEN DER HERAUSGEBER: Kassenärztliche Bundesvereinigung

Bekanntmachungen: Aufhebung des Vorbehaltes zur Bekanntmachung von Beschlüssen der Arbeitsgemeinschaft Ärzte/Ersatzkassen sowie der Beschlüsse der Partner des Bundesmantelvertrages

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Der Vorbehalt zu den Beschlüssen Nr. 889 und 890 der Arbeitsgemeinschaft Ärzte/Ersatzkassen anstelle der 221. und 222. Sitzung (schriftliche Beschlussfassung) und den Beschlüssen Nr. 80 und 81 anstelle der 81.und 82. Sitzung der Partner der Bundesmantelverträge zu Auslegungsfragen des BMÄ (schriftliche Beschlussfassung) zur Anpassung der leistungsbezogenen Kostenpauschalen nach den Nrn. 40556 und 40558 im Abschnitt 40.10 des Kapitel 40 und zur Anpassung der Nr. 2 der Präambel 40.1 im Kapitel 40, zu Veränderungen von Leistungspositionen im Kapitel 32 und der Aufnahme eines Anhangs 4, veröffentlicht im Deutschen Ärzteblatt, Heft 6, am 9. Februar 2007, ist aufgehoben.
Das Unterschriftsverfahren zu den Beschlussfassungen wurde abgeschlossen.

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote