ArchivDeutsches Ärzteblatt15/2007Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik. Band 1: Klinische Chemie

MEDIEN

Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik. Band 1: Klinische Chemie

Dtsch Arztebl 2007; 104(15): A-1015 / B-900 / C-857

Gressner, Axel M.; Arndt, Torsten

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Labormedizin: Leicht zugängliche Informationen

Das Lexikon mit annähernd 7 000 Einträgen und circa 750 Abbildungen wurde von zwei in der Klinischen Chemie bekannten Herausgebern und 31 Autoren des Fachgebiets verfasst. Es bietet leicht zugängliche Informationen, bezogen auf Laborbegriffe, Verfahren, Funktionstests, Krankheitsparameter und Qualitätssicherung. Zu jedem Begriff werden in einem mehrzeiligen Vers Erläuterungen, analytische und medizinische Interpretationen gegeben. Abgehandelt werden Begriffe der Klinischen Chemie, teilweise der Endokrinologie und der Immunologie. Die Gerinnungsdiagnostik, die Hämatologie und die Infektiologie fehlen. Die Begriffe der medizinischen Diagnostik sind gegliedert in Indikation, Normalbereiche und Bewertung.
Das Lexikon, das auch eine CD-ROM beinhaltet, ist geeignet für Leser, die sich rasch über Begriffe auf dem Gebiet der Klinischen Chemie und der Labormedizin informieren möchten. Lothar Thomas

Axel M. Gressner, Torsten Arndt (Hrsg.): Lexikon der Medizinischen Laboratoriumsdiagnostik. Band 1: Klinische Chemie. Springer, Heidelberg, 1411 Seiten, CD-ROM, gebunden, 199,95 €
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema