EBM-Ratgeber

EBM-Ratgeber

Dtsch Arztebl 2007; 104(15): A-1048 / B-932 / C-888

KBV

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Kann bei der spirographischen Untersuchung nach der Nummer 03330
für mehrere Messungen in einer Sitzung die Leistung mehrfach berechnet werden?
Nein. Alle Leistungen ohne Angabe einer gesonderten Abrechnungsbestimmung zur Anzahl ihrer Berechnungsfähigkeit je Abrechnungszeitraum (zum Beispiel „einmal im Behandlungsfall“) beziehen sich grundsätzlich auf eine Sitzung. Sie sind daher auch nur einmal je Sitzung berechnungsfähig. Damit ist auch bei mehreren spirographischen Messungen in einer Sitzung die Leistung Nummer 03330 nur einmal berechenbar.

Wie wird eine endosonographische Untersuchung im Rahmen einer Bronchoskopie oder Gastroskopie berechnet?
Zu den sonographischen Grundleistungen – beim Thorax ist das die Nummer 33040, beim Abdomen die Nummer 33042 – existiert ein Zuschlag für die transkavitäre Untersuchung, die Leistung nach der Nummer 33090. Sie ermöglicht die Abrechnung der Endosonographie im Zusammenhang mit einer Gastroskopie beziehungsweise einer Bronchoskopie. KBV
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema