PREISE

Felix Burda Award

Dtsch Arztebl 2007; 104(16): A-1107 / B-988 / C-940

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Axel Munte. Foto: KVB
Axel Munte. Foto: KVB
Dr. med. Axel Munte, Vorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns (KVB), hat den Felix Burda Award in der Kategorie „Medical Prevention“ erhalten. Er wurde für das KVB-Projekt „Elektronische Dokumentation der Koloskopie“ ausgezeichnet und teilt sich den mit 10 000 Euro dotierten Preis mit Prof. Dr. med. Tim Greten, der für seine Untersuchung zur Akzeptanz von Vorsorgekoloskopien bei Angehörigen von Patienten mit kolorektalem Karzinom in Niedersachsen ausgezeichnet wurde.
Im Rahmen des KVB-Projekts „Elektronische Dokumentation der Koloskopie“ dokumentieren mehr als 420 Ärzte in Bayern sämtliche Darmspiegelungen elektronisch. Dazu hat die KVB ein Webportal für eine sichere Datenübertragung entwickelt. Die Daten sind eine einmalige Basis für die Versorgungsforschung.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema