ArchivDeutsches Ärzteblatt16/2007Grand Tour 2007: Kunst im Viererpack

KULTUR

Grand Tour 2007: Kunst im Viererpack

Dtsch Arztebl 2007; 104(16): A-1108 / B-989 / C-941

Krüger-Brand, Heike E.; Klinkhammer, Gisela

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Drei bedeutende Kunstausstellungen und eine Kunstmesse verführen zu einer Reise quer durch Europa.

Nur einmal alle zehn Jahre ergibt sich eine ganz besondere Konstellation für Kunstfreunde: Drei bedeutende Ausstellungen zeitgenössischer Kunst sowie die führende Kunstmesse weltweit finden alle in einem Sommer statt. Im Juni 2007 eröffnen nacheinander die 52. International Art Exhibition of the Biennale di Venezia (www.labiennale.org), die Art 38 Basel (www.artbasel.com), die Documenta 12 (www.documenta. de) und die skulptur projekte münster 07 (www.skulptur-projekte.de).
Dies ist eine einmalige Gelegenheit für eine Kunstreise quer durch Europa – dachten sich die vier beteiligten Institutionen. 2006 haben sie daher damit begonnen sich auszutauschen und zu kooperieren. Dabei entstanden Ideen zur Kommunikation dieses besonderen Kunstsommers und vor allem die Initiative der Grand Tour 2007.
Die Grand Tour 2007 soll die Besucher anregen, die drei Ausstellungen, die alle zwei, fünf beziehungsweise zehn Jahre in Venedig, Kassel und Münster stattfinden, sowie die jährliche Kunstmesse in Basel zu besuchen. Darüber hinaus soll sie die Kunstfreunde bei der individuellen Planung und Organisation ihrer Reise durch den Kunstsommer unterstützen – sowohl zu den Vorbesichtigungen im Juni als auch den ganzen Sommer über zur Messe in Basel
(13. bis 17. Juni) sowie zu den Ausstellungen, die in Venedig (11. Juni bis 21. November), Kassel (16. Juni bis 23. September) und Münster (17. Juni bis 30. September) zu sehen sein werden.
Die gemeinsame Internetplattform www.grandtour2007.com, ein Ergebnis dieser Kooperation, greift indirekt die Tradition der klassischen europäischen Bildungsreisen des 18. und 19. Jahrhunderts auf. Sie stellt grundlegende Informationen und Dienstleistungen für alle Besucher zur Verfügung – für die kunstinteressierten Reisenden ebenso wie für die professionellen Ausstellungsbesucher. Die Plattform integriert die verschiedenen Webportale der Veranstaltungsanbieter und unterstützt die Kunstreisenden bei der Organisation ihrer Tour und der Buchung von Flügen, Hotels oder Shuttle-Services. KBr/Kli
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema