VARIA: Wirtschaft - Berichte

Steuererklärung

Buner, Wiebke

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS euererklärung eines Mandanten falsch aus (hier: Antrag auf Wegfall der Nutzungswertbesteuerung eines Zweifamilienhauses) und unterschreibt der Steuerzahler, ohne die Erkärung noch einmal angesehen zu haben, so hat er nach Ablauf der Einspruchsfrist keine Möglichkeit mehr, gegen den für ihn negativen Steuerbescheid anzugehen (Bundesfinanzhof, Az.: IX R 10/95). WB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote