ArchivDeutsches Ärzteblatt18/2007„L’Avion – Das Zauberflugzeug“: Der Mut bekommt Flügel

KULTUR

„L’Avion – Das Zauberflugzeug“: Der Mut bekommt Flügel

Dtsch Arztebl 2007; 104(18): A-1254

Osterloh, Falk

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: farbfilmverleih
Foto: farbfilmverleih
In dem französischen Kinderfilm hilft ein geheimnisvolles Flugzeug einem Jungen, den Tod seines Vaters zu verarbeiten.

Zu Weihnachten hat der achtjährige Charly zwei Wünsche: Sein Vater soll rechtzeitig zum Fest nach Hause kommen. Und außerdem ein neues Fahrrad. Doch Charlys Vater ist Pilot; weil seine Maschine nicht rechtzeitig starten konnte, kommt er erst spät in der Nacht nach Hause. Und statt eines Fahrrads bekommt Charly ein selbstgebautes Flugzeug, seltsam glatt und weiß ist es. Damit weiß Charly nichts anzufangen. Das Flugzeug wird in die hinterste Ecke des Kinderzimmers verbannt. Als sein Vater nach einigen Tagen die Familie für seinen nächsten Flug verlässt, ahnt niemand, dass er nicht wieder zurückkehren wird. Es fällt Charly schwer, mit seiner Trauer umzugehen. Doch eines Morgens nimmt sein neues Flugzeug Kontakt zu ihm auf . . .
Der Kinderfilm „L’Avion – Das Zauberflugzeug“ des französischen Regisseurs Cédric Kahn behandelt das Thema Tod mit ebenso viel Ernsthaftigkeit wie Fantasie. Glaubwürdig beschreibt der Film die Gefühle eines Kindes, dem zum ersten Mal die Vergänglichkeit des menschlichen Lebens mit aller Härte vor Augen geführt wurde. In gleichem Maße ist „L´Avion“ jedoch auch ein märchenhaftes Abenteuer. Es ist ein Film über die Liebe, den Verlust und über die Hoffnung, der seine Geschichte in klaren, kunstvoll arrangierten Bildern erzählt.
Falk Osterloh

Bundesweit wurden von der Verleihfirma „Farbfilm Verleih“ Mal- und Bastelutensilien in Kinderarzt-Praxen verteilt. Wer die Bilder seiner jungen Patienten an den Verleih zurücksendet, kann mitsamt Mitarbeitern und Patienten einen exklusiven Besuch des Films gewinnen. Sämtliche Materialien können unter info@farbfilm-verleih.de oder telefonisch (0 30/29 77 29 80) bestellt werden. Die Aktion läuft noch bis zum 30. Juli.
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema