ArchivDeutsches Ärzteblatt19/2007Praxis-EDV: Joint Venture von fünf Firmen

TECHNIK

Praxis-EDV: Joint Venture von fünf Firmen

Dtsch Arztebl 2007; 104(19): A-1329

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Die Praxisverwaltungssystemhersteller PsyPrax GmbH, München, Hasomed GmbH, Magdeburg, ergosoft GmbH, Hassloch, epikur-Software, Berlin, und New Media Company GmbH & CoKG, Oldenburg, haben das Gemeinschaftsunternehmen KoSyMa GmbH (Kooperation, Synergie, Marketing; www.kosyma.com) gegründet. Damit stellen sie sich auf die steigenden Anforderungen ein, die sich durch die Einführung der elektronischen Gesundheitskarte und die Vernetzung im Gesundheitswesen ergeben. Neue, technologisch anspruchsvolle und zeitintensive Projekte können künftig gemeinschaftlich für alle Partner effizienter entwickelt und umgesetzt werden. Bei der Entwicklung und dem Vertrieb der bestehenden Systeme PsyPrax, Elefant, Psycho-Dat, epikur und Smarty soll es keine Änderungen geben.
Die Praxisverwaltungssysteme nutzen annähernd 20 000 Ärzte und Psychotherapeuten. Diese Anwenderzahl soll bei der Optimierung des Einkaufs von Komponenten für die Praxis, wie zum Beispiel Kartenlesegeräten oder Konnektoren, genutzt werden. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema