ArchivDeutsches Ärzteblatt22/2007Morbus Parkinson: Informationsplattform für Ärzte und Patienten

MEDIEN

Morbus Parkinson: Informationsplattform für Ärzte und Patienten

Dtsch Arztebl 2007; 104(22): A-1580 / B-1395 / C-1335

Krüger-Brand, Heike E.

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Foto: ddp
Foto: ddp
Morbus Parkinson zählt zu den häufigsten neurologischen Erkrankungen. In Deutschland sind 250 000 Menschen davon betroffen. Entsprechend hoch ist der Informationsbedarf zur Erkrankung, zur Diagnose, zu Therapieoptionen und Präventionsmaßnahmen. Die Internetseite www.parkinson-wissen.de enthält laienverständliche Darstellungen sowie Fachinformationen für Ärzte. Patienten und ihre Angehörigen können sich auf der Webseite über das Thema informieren, Fragen an das fachärztliche Expertenteam stellen und sich auf das Gespräch mit dem behandelnden Arzt vorbereiten.
Ärzte haben die Möglichkeit, in speziellen Foren den Rat des Expertenteams einzuholen, und sich mit Kollegen zu medizinischen Fragen auszutauschen. Fragen zur aktuellen Studienlage werden ebenso beantwortet wie Fragen zur Medizintechnik. Zuweisende Ärzte erhalten Hinweise auf geeignete Spezialisten. Dem behandelnden Arzt kann das Webportal außerdem die Zusammenarbeit mit informierten Patienten erleichtern. Portalbetreiber sind die Qualimedic.com AG und die Medtronic GmbH. Die Experten beantworten die Fragen von Patienten und Ärzten nach Angabe der Betreiber kostenfrei innerhalb von 24 Stunden. KBr
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema