ArchivDeutsches Ärzteblatt23/2007T. S. LIE: Anerkennung für einen Brückenbauer

PERSONALIEN

T. S. LIE: Anerkennung für einen Brückenbauer

Dtsch Arztebl 2007; 104(23): A-1673 / B-1478 / C-1418

Jachertz, Norbert

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Professor Lie. Foto: privat
Professor Lie. Foto: privat
Professor Lie aus Bonn ist schon mehrfach mit einem Dr. h. c. geehrt worden. Maßgebend dafür waren hervorragende wissenschaftliche Verdienste. Lie hatte 1969 in der chirurgischen Universitätsklinik Bonn zusammen mit seinem damaligen Chef, Alfred Gütgemann, erfolgreich die erste Lebertransplantation in Deutschland durchgeführt.
Ende April 2007 nun wurde ihm in Pjöngjang eine eher ungewöhnliche Ehrenpromotion zuteil, verliehen von der Regierung der Demokratischen Volksrepublik Korea (die nordkoreanischen Universitäten haben kein eigenständiges Promotionsrecht). Gewürdigt wurde damit Lies beharrlicher Einsatz für die Fortbildung junger koreanischer Ärzte. Seit 2001 hat er zusammen mit der Deutsch-Koreanischen Association für Medizin, deren Generalsekretär er ist (Vorsitz: Prof. Dr. med. Karsten Vilmar), 60 Ärzten einen mehrmonatigen Aufenthalt in Deutschland vermittelt, dank guter Beziehungen zu Klinikchefs in Deutschland, dank öffentlicher und privater Förderung in Deutschland, dank aber auch eines aufgeschlossenen Ge­sund­heits­mi­nis­teriums in Pjöngjang.
T. S. Lie, der 1929 in Seoul geboren wurde und seit 1975 deutscher Staatsbürger ist, hat sich den Brückenbau zu Korea und auch von Süd- zu Nordkorea als eine seiner Altersaufgaben gewählt, tief berührt von den Nöten seiner Kollegen in Nordkorea, die unter nicht einfachen Bedingungen gute Medizin machen. Norbert Jachertz
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema