PREISE

Ausschreibungen

Dtsch Arztebl 2007; 104(24): A-1761 / B-1556 / C-1495

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Forschungsförderung – ausgeschrieben vom Kompetenznetzwerk Stammzellforschung Nordrhein-Westfalen zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses auf dem Gebiet der Stammzellforschung. Gefördert werden drei Nachwuchsforschergruppen für fünf Jahre an einem nordrhein-westfälischen Forschungsinstitut. Die Ausstattung pro Gruppe erfolgt mit bis zu 250 000 Euro pro Jahr. Weitere Informationen im Internet unter: www.stammzellen.nrw.de.

Forschungsstipendien – ausgeschrieben von der Universität Trier, für junge Ärzte für das von der Deutschen Forschungsgemeinschaft geförderte internationale Graduiertenkolleg: „Psychoneuroendokrinologie des Stresses: Vom Molekül und Gen zu Affekt und Kognition“. Weitere Informationen im Internet unter: www.irtg.uni-trier.de.

Forßmann-Stipendium – ausgeschrieben von der Medizinischen Fakultät der Ruhr-Universität Bochum aus der „Stiftung Kardiologie 2000“, Dotation: 6 000 Euro, für herausragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Prävention oder Therapie kardiovaskulärer Erkrankungen. Bewerben können sich junge Wissenschaftler unter 35 Jahren.

Förderpreis – ebenfalls ausgeschrieben von der „Stiftung Kardiologie 2000“, Dotation: 5 000 Euro, für herausragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Prävention oder Therapie kardiovaskulärer Erkrankungen. Teilnehmen können Wissenschaftler unter 42 Jahren. Bewerbungsschluss für beide Preise ist der 11. August. Bewerbungen an: Prof. Dr. med. G. Muhr, Dekan der Medizinischen Fakultät, Ruhr-Universität Bochum, Universitätsstraße 150, 44780 Bochum. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema