ArchivDeutsches Ärzteblatt25/2007it-Systeme: Klappt nur manchmal
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Toll. Die Spezialisten des IHE arbeiten also seit 1998 am effektiven Weg zur Kommunikation von Computersystemen in der Medizin für mehr Kommunikation und weniger Aufwand. Wenn ich, ausgestattet mit einem Praxis-PC-System, das durchaus State of the Art ist, nur eine von diesen blöden kleinen Silberscheiben mit digitalen Röntgenbildern begucken möchte, frage ich mich, was die Spezialisten all die Jahre getrieben haben. Trotz Existenz des DICOM-Standards ist es Realität im Versorgungsalltag, dass es eben doch nur manchmal klappt. Wahrscheinlicher ist eine Mischung aus Sanduhr und Fehlermeldung, kombiniert mit der Undurchschaubarkeit angebotener Menüs und Buttons im mitgelieferten Viewer. Wir sind von den Großen der IT-Branche als ganzes Volk leider zu gut trainierten Betaversions-Testern, die Alpha-Preise zahlen, gemacht worden . . .
Dr. med. Mathias Bertram, Pinneberger Straße 25, 22457 Hamburg (Schnelsen)

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote