Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Adipositas- Forschungspreis - ausgeschrieben von der Adipositas-Gesellschaft e.V., gestiftet von der Firma Hoffman-La Roche AG, Dotation: 10 000 DM, zur Auszeichnung einer wissenschaftlichen Leistung auf dem Gebiet der experimentellen und/oder klinischen Adipositas-Forschung. Bewerbungen (bis zum 30. Juni 1997) an den Präsidenten der Deutschen Adipositas-Gesellschaft, Prof. Dr. med. Johannes Georg Wechsler, Chefarzt der Inneren Abteilung, Krankenhaus der Barmherzigen Brüder, Romanstraße 93, 80639 München. Der Ausschreibungstext ist über das Sekretariat der Gesellschaft (Blumenweg 1, 89294 Oberroth) erhältlich.


Förderpreis "Stiftung Familie Klee" - ausgeschrieben von der Stiftung "Familie Klee", Dotation: 25 000 DM (und mehr), zur Mitfinanzierung eines rund einjährigen Studienaufenthaltes im Ausland von solchen Autoren, die sich mit Arbeiten befassen, die durch "eine neuartige Kombination von medizinisch-biologischen und technisch-physikalischen Kenntnissen ermöglichen, menschliche Krankheiten zu heilen oder ihre Therapie zu verbessern oder ihre Auswirkungen zu mildern". Bewerbungen (von Bewerbern, nicht älter als 35 Jahre) bis zum 30. Juni 1997 an Prof. Dr. med. Dieter Brackertz, Weidmannstraße 83, 55313 Mainz, oder an Prof. Dr.Ing. Pandit, Casimirring 108, 67663 Kaiserslautern (falls der Schwerpunkt der Arbeit auf technischphysikalischem Gebiet liegt). EB


Forschungspreis Diagnostika 1997/98 - ausgeschrieben von der Firma Hain Diagnostika GmbH, Dotation: 10 000 DM, zur Förderung neuer "bisher unveröffentlichter Untersuchungen auf dem Gebiet der Speziesspezifischen Chlamydien-Serologie zur Unterstützung von Diagnostik und Therapie Chlamydien-assoziierter Erkrankungen". Bewerbungen (bis zum 30. April 1998) an Prof. Dr. med. Heinz Spitzbart, Rubensstraße 15, 99099 Erfurt, oder (Auskünfte) Firma Hain Diagnostika GmbH, Hardwiesenstraße 1, 72147 Nehren. EB

Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote