PERSONALIEN

Namen und Nachrichten

Dtsch Arztebl 2007; 104(31-32): A-2212 / B-1959 / C-1893

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Hans Schweikart. Foto: Landesärztekammer Hessen
Hans Schweikart.
Foto: Lan­des­ärz­te­kam­mer Hessen
Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina e.V. in ihre Reihen aufgenommen. Die Mitglieder der DFG stimmten auf ihrer Jahresversammlung in Bonn der Aufnahme der in Halle ansässigen Akademie zu.

Hans Schweikart (61), seit 1991 kaufmännischer Geschäftsführer der Lan­des­ärz­te­kam­mer Hessen, ist nach langjähriger Tätigkeit in den Ruhestand getreten. Für seinen besonderen Einsatz und seine herausragenden Verdienste wurde er von der Bundes­ärzte­kammer mit dem Ehrenzeichen der deutschen Ärzteschaft ausgezeichnet.

Die Sächsische Lan­des­ärz­te­kam­mer hat anlässlich des Sächsischen Ärztetages in Dresden verdiente Ärzte und Berufspolitiker mit der Herbert-Eberhard-Friedrich-Richter-Medaille geehrt. Für ihre besonderen Verdienste um die sächsische Ärzteschaft ausgezeichnet wurden:
Dr. med. Lutz Liebscher, Facharzt für Kinderheilkunde, Leisnig, Dr. med. Andreas Prokop (54), Facharzt für Öffentliches Gesundheitswesen und Rechtsmedizin, Döbeln, und Dr. med. Claus Vogel (61), Facharzt für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, Leipzig.

Prof. Dr. med. Helmut Seitz (57), Direktor der Medizinischen Klinik und Ärztlicher Direktor am Krankenhaus Salem, ist mit der Medaille für lebenslange Verdienste um die Deutsch-Chinesische Freundschaft der Universität Wuhan, China, ausgezeichnet worden.

Prof. Dr. med. Dr. h.c. mult. Theodor Hellbrügge, emeritierter Ordinarius für Sozialpädiatrie sowie emeritierter Vorstand des Instituts für Soziale Pädiatrie und Jugendmedizin und Gründer des Kinderzentrums München, ist mit der Ehrendoktorwürde der Staatlichen Petrozavodsker Universität, Russland, ausgezeichnet worden. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema