ArchivDeutsches Ärzteblatt33/2007cme-Fortbildung: Rating-Leitfaden

BERUF

cme-Fortbildung: Rating-Leitfaden

Dtsch Arztebl 2007; 104(33): [185]

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Das Generikaunternehmen Sandoz stellt Ärzten auf der Fortbildungsplattform www.cme2.de zusätzlich zu indikationsspezifischen Modulen auch zertifizierte Praxismanagementkurse zum Selbststudium zur Verfügung, zum Beispiel den mit zwei Punkten zertifizierbaren Ratingleitfaden für Ärzte. Dieser gibt einen Überblick über den Aufbau und die Auswirkungen des bankinternen Ratings. Thematisiert werden Kreditverhandlungen mit Banken und Möglichkeiten, wie das Ergebnis eines Ratings und damit die Finanzierungskosten positiv beeinflusst werden können. Praxistipps zur Optimierung der Zahlungsströme und der Bankenbeziehung sind ebenfalls enthalten. Das Wissen kann sich der Arzt online in Form interaktiver Module oder als gespeicherte PDF-Datei aneignen. Zur Erlangung der cme-Punkte sind die Multiple-Choice-Testfragen online zu beantworten. Der Zugang zur Website ist über ein DocCheck-Login möglich und erfordert keine persönliche Registrierung mit nutzerbezogenen Angaben. Für erfolgreich abgeschlossene Kurse ist unter Angabe der Einheitlichen Fortbildungsnummer der Ausdruck eines Zertifikats möglich. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema