ArchivDeutsches Ärzteblatt38/2007Pädiatrie. Duale Reihe
Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Pädiatrie: Lange Nutzungsdauer

Die „Duale Reihe“ will Lehrbuch und integriertes Kurzlehrbuch als Repetitorium vereinen und wendet sich in erster Linie an Studierende und an Ärzte in der Facharztausbildung. Die mittleren zwei Drittel der Seiten beinhalten den ausführlichen Lehrbuchtext, das äußere, rosa unterlegte Drittel das knappe Repetitorium. Dass sich das Konzept bewährt – dafür spricht das Erscheinen in nun dritter Auflage, in der die einzelnen Kapitel überarbeitet und teilweise fast komplett neu geschrieben wurden. Die 40 Autoren sind Spezialisten ihres jeweiligen Fachgebiets und decken das gesamte pädiatrische Spektrum ab. Neu aufgenommen wurden in diese Auflage klinische Leitsymptome und molekularbiologische Aspekte.
Das Buch ist gut gegliedert und übersichtlich gestaltet. Auf der vorderen Umschlaginnenseite sind praktischerweise die einzelnen Kapitel ohne Untergliederung schon vor dem eigentlichen Inhaltsverzeichnis zu finden. Und damit es im Ernstfall schnell geht, gibt es auf der hinteren Umschlaginnenseite einen Notfallwegweiser. Zahlreiche Abbildungen und Tabellen ergänzen den Text, und Fallbeispiele verdeutlichen ihn.
Dieses Buch wird man auch nach Abschluss seiner Ausbildung zum Nachschlagen noch gern in die Hand nehmen – angesichts dieser potenziell langen Nutzungsdauer und des Gewichts (2,1 Kilogramm) sollte der Umschlag aber eher als Hardcover denn als Paperback gestaltet sein. Angelika Schulte-Cloos

Friedrich Carl Sitzmann: Pädiatrie. Duale Reihe. 3. Auflage. Thieme, Stuttgart, New York, 2007, 1010 Seiten, kartoniert, 49,95 Euro

Kommentare

Die Kommentarfunktion steht zur Zeit nicht zur Verfügung.

Fachgebiet

Zum Artikel

Der klinische Schnappschuss

Alle Leserbriefe zum Thema

Stellenangebote