PERSONALIEN

Aufgaben und Ämter

Dtsch Arztebl 2007; 104(38): A-2599 / B-2297 / C-2229

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS Prof. Dr. med. Jan Buer (40), C-3-Professor für Mukosale Immunität und Oberarzt für Infektionsserologie, Medizinische Hochschule Hannover, hat den Ruf auf die W-3-Universitätsprofessur für Medizinische Mikrobiologie in der Nachfolge von Prof. Dr. med. Rainer Ansorg (65) angenommen.

Prof. Dr. rer. nat. Verena Jendrossek (45), hat den Ruf auf die W-3-Professur für Zellbiologie an der Medizinischen Fakultät der Universität Duisburg-Essen angenommen. Sie war zuvor an der Universitätsklinik für Radioonkologie in Tübingen tätig und tritt die Nachfolge von Prof. Dr. rer. nat. Tarik Möröy (48) an.

Dr. med. Eckart Frantz (51), Chefarzt der Klinik für Innere Medizin am St. Josefs-Krankenhaus in Potsdam, Inhaber eines Lehrauftrags am Institut für Sportmedizin und Prävention der humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam, ist zum Honorarprofessor an dieser Universität bestellt worden.

Dr. med. Wolfgang Scheppach (52), bislang Leiter des Schwerpunkts Gastroenterologie der Medizinischen Klinik und Poliklinik II der Universität Würzburg, ist neuer Chefarzt der Medizinischen Klinik (Gastroenterologie/Rheumatologie) der Stiftung Juliusspital Würzburg. Er folgt Prof. Dr. med. Ignaz O. Auer (65) nach, der in den Ruhestand getreten ist. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema