PERSONALIEN

Aufgaben und Ämter

Dtsch Arztebl 2007; 104(40): A-2742 / B-2424 / C-2351

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Regina Klakow-Franck. Foto: Archiv
Regina
Klakow-Franck.
Foto: Archiv
Dr. med. Regina Klakow-Franck (47), Leiterin des Dezernats Qualitätssicherung der Bundes­ärzte­kammer (BÄK), übernimmt zusätzlich die Leitung des Gebührenordnungsdezernats. Sie tritt damit die Nachfolge von Dipl.-Kfm. Renate Hess (62) an, die im Februar 2008 aus dem aktiven Dienst bei der BÄK ausscheidet. Klakow-Franck hatte 2001 ihre Tätigkeit bei der BÄK im Gebührenordnungsdezernat begonnen, 2004 wurde sie Leiterin des Dezernats Qualitätssicherung. Seit 2005 ist Klakow-Franck stellvertretende Hauptgeschäftsführerin der BÄK.

Priv.-Doz. Dr. med. Sabine M. Grüsser-Sinopoli (42), bisher Institut für Medizinische Psychologie der Charité-Universitätsmedizin Berlin, hat den Ruf auf die W-2-Professur für Medizinische Psychologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz angenommen.

Prof. Dr. med. Dr. h. c. Klaus Peter (69), Direktor der Klinik für Anästhesiologie und Ärztlicher Direktor des Klinikums der Ludwig-Maximilians-Universität München, ist nach langjähriger Tätigkeit in den Ruhestand getreten. Nachfolger für den Posten des Ärztlichen Direktors ist Prof. Dr. med. Burkhard Göke (51), Direktor der Medizinischen Klinik II. Die Leitung der Anästhesie übernimmt Prof. Dr. med. Bernhard Zwißler (47), zuvor Direktor der Anästhesie an der Johann Wolfgang Goethe-Universität in Frankfurt am Main.

Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Max Heiland (36), zuvor stellvertretender Ärztlicher Direktor der Klinik und Poliklinik für Zahn-, Kiefer- und Gesichtschirurgie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, ist neuer Leiter der Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie am Klinikum Bremerhaven Reinkenheide. Er tritt die Nachfolge von Dr. med. Dr. med. dent. Erenhard Reuter (65) an, der in den Ruhestand gegangen ist.

Karl-Heinz Resch (52), zuvor Leiter der Landesvertretung Berlin des Verbandes der Angestellen-Krankenkassen und des Arbeiter-Ersatzkassen-Verbandes wird neuer Geschäfsführer des Geschäftsbereichs Wirtschaft und Soziales bei der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände in Berlin. Er tritt die Nachfolge von Dr. Frank Diener (49) an.

Priv.-Doz. Dr. med. Peter Schräder (40), bislang Leiter des Bereichs Sozialmedizin des Medizinischen Dienstes der Spitzenverbände der Krankenkassen, Essen, hat die Leitung des neuen Geschäftsbereichs Wissenschaft und Strategie bei der Bundesgeschäftsstelle Qualitätssicherung gGmbH übernommen. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema