ArchivDeutsches Ärzteblatt41/2007CD-ROM: Stich mit Folgen

MEDIEN

CD-ROM: Stich mit Folgen

Dtsch Arztebl 2007; 104(41): A-2798 / B-2468 / C-2396

EB

Als E-Mail versenden...
Auf facebook teilen...
Twittern...
Drucken...
LNSLNS
Infektionsrisiko Nadelstichverletzung. Foto: Safety First!
Infektionsrisiko Nadelstichverletzung.
Foto: Safety First!
Die CD-ROM „Kleiner Stich mit Folgen“ informiert über das Thema Nadelstichverletzung und enthält Handlungshilfen für die Gefährdungsbeurteilung sowie weitere Hinweise zur Rechtslage. Die CD-ROM ist eine Gemeinschaftsproduktion des Gemeindeunfallversicherungsverbandes Westfalen-Lippe (GUVV), der Landesunfallkasse NRW, dem Rheinischen Gemeindeunfallversicherungsverband und der Bergischen Universität Wuppertal. Sie ist erhältlich beim Rheinischen GUVV, Heyestraße 99, 40625 Düsseldorf, Telefon: 02 11/28 08-2 21, E-Mail: J.Wolter@rguvv.de. Mitglieder der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand in Nordrhein-Westfalen erhalten die CD kostenfrei. Für Nichtmitglieder beträgt der Preis drei Euro je Stück einschließlich Versandkosten. EB
Anzeige

Leserkommentare

E-Mail
Passwort

Registrieren

Um Artikel, Nachrichten oder Blogs kommentieren zu können, müssen Sie registriert sein. Sind sie bereits für den Newsletter oder den Stellenmarkt registriert, können Sie sich hier direkt anmelden.

Fachgebiet

Zum Artikel

Anzeige

Alle Leserbriefe zum Thema